0171 / 4444 148

Tel1

Herzlich Willkommen auf

 der Homepage von

 

Patrick Meyer

Hufbeschlag-Meyer

Es gibt Tätigkeiten, die Menschen ausführen, um von ihrer Arbeit leben zu können. Und es gibt wieder andere Berufe, für die Menschen sich entscheiden, weil die Tätigkeit ihr Leben, ihre Passion ist. Der Beruf des Hufschmieds gehört dazu. Es ist eine Arbeit, für die man einfach geboren sein muss. Das Arbeitsumfeld ist weitreichend und komplex, damit reicht es weit über das Herstellen von Hufen und Beschlagen hinaus. So auch in meinem Fall, einem staatlich geprüften Hufschmied.

Ich begleite Ihre Tiere ihr Leben lang

Bei der Tätigkeit müssen viele Interessen zueinanderpassen. Da ist zunächst einmal die grundsätzliche Freude, mit Tieren zu arbeiten. Pferde sind dabei seit jeher etwas Besonderes, ebenso wie Ponys, Esel oder Maultiere, die es leider nicht mehr so häufig bei uns gibt. Wie eng diese Bindung zwischen dem Hufschmied und den Tieren sein sollte, erkennen Sie bereits daran, dass ich Pferde und andere Huftiere vorzugsweise vom Fohlenalter ab begleite. "Begleiten" ist in der Tat das richtige Wort, denn wie auch beim Menschen sind Pferde oder Ponys völlig individuelle Tiere.

Die Leidenschaft zum Berufsbild Hufschmied - eine Verbindung, von der Tier und Halter profitieren

Zum einen ist es wesentlich einfacher, mit Tieren zu arbeiten, zu denen eine Vertrauensbasis besteht. Die baut sich immer auf im Lauf der Zeit - denn gerade Pferde und andere Huftiere sind durchaus sensibel und können Menschen, die ihnen nichts Böses wollen, bestens erfühlen. Das führt im Prinzip schon beinahe zu einer Symbiose zwischen dem Tier und mir als Hufschmied. Mich bereichert jedes Tier, mit dem ich zu tun habe, und umgekehrt profitiert das Pferd oder Pony davon, indem es lange vital und gesund bleiben kann. Denn der Hufschmied ist nicht nur der Handwerker, der dem Tier "sein Schuhwerk" anpasst und es "manikürt".

Arbeit mit Fohlen sowie Barhufe und Hornpflege

Meine Aufgabe als Hufschmied ist es auch, mögliche Erkrankungen am Huf zu erkennen. So beginnt die Arbeit bereits mit der Hufpflege beim Fohlen. Das Fohlen erhält durch das regelmäßige Berunden und Ausschneiden des Hufes einen Huf, der die Anatomie durch eine hohe Effizienz an Ergonomie unterstützt. Die Hufe werden beim Pflegen und Bearbeiten an den natürlichen Gang des Fohlens angepasst. Dadurch vermindert sich das Risiko von Fehlstellungen der Beine deutlich. In der Folge erhält das natürlich auch den Wert des Pferdes. Aber auch die Krankheitsprävention gehört zu meinem Aufgabenbereich.

Der optimale Hufbeschlag ist mehr als nur ein Abnutzungsschutz

Hufrehe oder Arthrose, Hohle Wand oder die generelle Hufstruktur im Innern oder Sehnenverletzungen kann durch die regelmäßige Pflege der Hufe effektiv entgegengewirkt werden. Es ist aber auch wichtig, wie Sie Ihre Pferde verwenden. Handelt es sich um Freizeit-, Sport- oder Gebrauchspferde, hat das wieder Einfluss auf den Hufbeschlag. Die klassischen Hufbeschläge, die wir mit Kompetenz und Erfahrung anfertigen, bilden dabei nur einen Teil der Beschlagspflege. Gerade als Hufschmied sollte man auch modernen Techniken gegenüber offenstehen. Je nach Bedarf des individuellen Tieres finden dann Aluminium- oder Kunststoffbeschläge ebenso Verwendung wie Klebeschuhe oder Hufschuhe, die vor dem Ausritt angelegt werden.

Auch die Huf- und Hornpflege ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit mit Pferden

Gerade beim Fohlen ist, wie bereits erwähnt, die Vorbeugung von hoher Wichtigkeit. Also verwenden wir hier orthopädische Beschläge ebenso wie Korrekturbeschläge. Aber auch Sonderbeschläge werden als Hufbeschlag angefertigt. Die Möglichkeiten, Ihre Fohlen vor Fehlstellungen der Beine zu schützen, sind in der Tat weitreichend. Denn neben den bereits aufgezählten Möglichkeiten ist auch die Durchführung einer Kunsthornbehandlung durchaus eine effektive Maßnahme, die Gesundheit der Tiere mit Voraussicht auf ihr gesamtes Leben zu erhalten. Abrundend gibt es noch zahlreiche Pflegeprodukte, die wir zum Wohl der Tiere in die Pflege einfließen lassen.

Kaum ein Handwerksberuf kann auf eine solch lange Tradition zurückblicken

Aber mit meiner Tätigkeit verbinde ich noch weit mehr als die rein handwerklich und medizinisch beeinflussten Aspekte. Das Hufbeschlagen ist ein Handwerk mit einer jahrhundertealten Tradition - die wohl gar über Jahrtausende reicht. Entsprechend hat sich ein enormer Wissens- und Erfahrungsschatz aufbauen können, aus dem ich als ambitionierter Hufschmied schöpfen kann und Sie als Pferdebesitzer in vollem Umfang davon profitieren. Diese Erfahrungswerte gehen unter anderem in einigen rund um die Welt verbreiteten modernen Theorien auf. Dazu gehören beispielsweise die F-Balance, Fußungs- oder Fesselstandtheorie oder Natural Balance.

Der Schlüssel ist die perfekte Verbindung von Traditionshandwerk und neuesten Erkenntnissen

Ich vertrete dabei den Standpunkt, dass gerade althergebrachte Beschlagtraditionen und Hufpflegetechniken der wichtige Kern sind. Die moderne Wissenschaft erlangt unterdessen aufgrund bis vor Kurzem nicht vorhandener Mess- und Untersuchungstechniken eine völlig neuen Dimension und kann Hintergründe plausibel beleuchten. Meine Aufgabe als engagierter Hufschmied sehe ich also auch darin, aus allem das Beste für Ihre Pferde auszuwählen und in einer einzigartigen Weise zum Wohle des Pferdes miteinander zu verbinden. Folglich gehören dazu auch moderne Hufbeschläge oder wirkungsvolle Vorbeugungsansätze, damit erst keine chronischen Probleme entstehen können.

Die Arbeit als Hufschmied ist so viel mehr als nur Handwerk und Kompetenz

Dazu ist es aber auch notwendig, jedes Tier zu kennen. Sämtliches Wissen und Handwerkskunst, die ich Ihnen für Ihre Tiere anbieten kann, müssen natürlich perfekt für das jeweilige Tier geeignet sein. Das beginnt bei der Barhuf- und Hornpflege, reicht über unsere eigenen hohen Messlatten beim Schmieden von besten Beschlägen und reicht über die heute erhältliche Produktvielfalt beim modernen Hufbeschlag bis hin zur Materialkunde und den ebenfalls bereits erwähnten theoretischen Ansätzen für eine bestmögliche Pflege der Pferde und anderer Huftiere. Am wichtigsten sind jedoch neben der hohen Fachkunde und handwerklichem Geschick insbesondere Leidenschaft, Engagement und Passion für den Beruf und die uneingeschränkte Freude an Tieren. Nur dann wird aus jedem Hufbeschlag der wirklich passende Schuh.

 

Home   Fotos   Service   Preise   Privacy   Impressum   Gastbuch   Kontakt 

Facebook

-